Beiträge von LeLachs

    Was wäre so schlimm daran, dass Benutzer, die von dem Server gebannt wurden weiterhin per Discord-Bridge am MC-Chat teilnehmen, solange er/sie sich an die Chatregeln hält und diese nicht der Grund für den Ausschluss waren? Damit setzt man doch eher das Zeichen "du bist hier nicht Wilkommen, nie mehr!". Das ist aber oft nicht der Sinn eines Bannes. Meiner Meinung nach sollte man ihn als einen Aufruf sehen, seine Fehler zu reflektieren, sie zu bereuen und sich zu bessern. Entzieht man nun Chat-Privilegien nur aufgrund eines Bannes, der nicht mit dem selbigen zutun hatte schließt man die Person aktiv aus. Damit ist es viel schwieriger die betroffene Person wieder zu reintegrieren. In meinen Augen zeigt eine Aufrechterhaltung des Kontaktes in Form von weiterführender Kommunikation über den IG-Chat doch eher, dass der Person der Server weiterhin wichtig ist, obwohl sie vom Spiel ausgeschlossen wurde.

    Ich denke deshalb, dass gebannte Spieler ohnehin den Server (DC+MC) verlassen, sollte er ihnen nicht wichtig sein.

    Das ließe nur die Personen übrig denen der Server etwas bedeutet. Diese Nutzer nun auszuschließen fände ich einfach gemein.

    LeLachs Hättest du einen Vorschlag wie man die Wirtschaft wieder hoch bekommt ohne eine gravierende Änderung zu machen?

    Jup:

    1. mehr/einfachere Wege dauerhaft an Geld ranzukommen:

    Wenn man weis, dass es sehr lange dauert, bis man nach einem Kauf wieder auf dem vorherigen Kontostand ist überlegt man sich es gut ob man ihn tätigt.

    2. klarere Informationen wer wo was verkauft um zu verhindern dass manche Shops durch Größe oder Lagevorteil ein Preismonopol aufbauen und kleinere Shops zu fördern


    bezüglich der Wirtschaft gab es auch bereits einen Talk, in dem Vorschläge bezüglich der Wirtschaft besprochen wurden.


    P.S. aber machbar ist es auf jeden Fall, alles ohne Villager zu bekommen

    Bezüglich der Machbarkeit:

    Ja, es wäre weiterhin möglich die Zauberbücher auch ohne den Bibliothekar zu bekommen, diese sind aber um einiges umständlicher und basieren alle auf einem Zufallselement, wobei einer der Wege durch den MCMMO Fisch-Loottable tatsächlich unmöglich gemacht wurde. Ihn ohne eine alternative abzuschaffen würde bedeuten die jeweiligen Bücher künstlich knapp zu halten, was ihren Wert um einiges erhöhen würde. Das würde die Wirschaft in meinen Augen jedoch eher Schaden, da weniger Ware im Umlauf wäre, welche viel teuer wäre als jetzt ist.
    Ich habe schon einmal auf einem anderen Server gespielt auf dem die Villager deaktiviert wurden. Manche Bücher, besonders Reparatur, waren so selten, dass sie nicht einmal mehr angeboten wurden.

    Ich bin gegen diesen Vorschlag aus mehreren Gründen:

    1. Dadurch, dass es bereits viele Spieler auf dem Server gibt, die bereits eine große Menge an Zauberbüchern die existieren. Würde man jetzt den Villager-Beruf sperren, würde das einen extrem großen und in meinen Augen auch unfairen Vorteil gegenüber neuen Spielern die nach der Abschaltung beitreten.
    2. Villagerfarmen an sich stellen auch einen Gewissen Arbeitsaufwand dar. Nun also den Hauptgrund für eine zu entfernen würde diese in meinen Augen sehr unattraktiv machen.
    3. Der Server hat als eines seiner Leitbilder das "Vanilla-Feeling" so gut es geht zu erhalten. Das sperren von Vanilla-Mechaniken (die bewusst in das Spiel integriert und bisher nicht von Mojang auch nach mehreren Versionen nicht verändert wurden, was darauf hindeuted, dass sie so gewollt sind) würde dieses Leitbild stark verletzen.
    4. Alternative Wege manche Verzauberungen zu bekommen sind entweder sehr umständlich, wurden ausgeschaltet oder involvieren planloses herumfliegen in der Farmwelt:
      1. Fischen - Der Standart Loottable wurde durch den von MCMMO ersetzt. Das Hinzufügen neuer Einträge würde wahrscheinlich eine große Diskussion über das Balancing derselbigen auslösen.
      2. Piglin Bartering ist haupsächlich für Netherzeug designed, weshalb es viel wahrscheinlicher Verzauberungen wie Soul Speed oder Feuerresistenz zu ziehen
      3. Schatzkisten sind nur endlich in der Welt vorhanden. Die Anzahl an verfügbaren Büchern wäre damit also sehr begrenzt
      4. Alle diese Wege involvieren Loot-Tables und damit ein Zufallselement. Sie also zu verfolgen mit dem Zeil einer bestimmten Verzauberung dauert oft sehr lange, da man auf dem Weg viele Dinge bekommt, nach denen man nicht gesucht hat. Toll, wenn man Schätze für generellen Loot sucht, echt unpraktisch, wenn man ein gewisses Ziel vor Augen hat.
    5. Generell das Entferenen von Inhalten aus einem Spiel kann sehr demotivierend sein, solange keine gute Alternative geboten wird

    Inzwischen habe ich meine Meinung geändert. Ich bin gegen das Konzept von Nieten. Aus der Perspektive eines normalen Spielers kann es echt demotivierend sein 3 Tage auf einen Combat-Key zu sparen nur um dann nichts zu bekommen. Ihnen einen Sinn zu geben wäre glaube ich ein guter Kompromiss. Wie wäre es, statt nichts als eine sehr nutzlose Rakete (die sich nebenbei manchmal nicht stacken, was sie sogar als Elytra-Treibstoff nutzlos macht) einen Trospreis bekommt, den man sich z.B bei einem Händler aussuchen kann. Unter diesen Trostpreisen könnten neben einfachen Sachen (wie z.B. Petfutter, Coins, etc.) auch interessantere Sachen (z.B. Vanilla max Ausrüstung, Mighty V Bücher (die man dann auf seine sachen draufpacken kann), Votekeys, etc.), für welche man dann noch votecoins draufzahlt, sein. Dadurch bekommt man nicht nichts sondern die Möglichkeit sich einen Gewinn auszusuchen.

    Hi ,


    ich habe gerade entdeckt, dass es möglich ist, Server mit aktuellen Minecraft Versionen (1.16.4) von der Bedrock Edition aus erreichbar zu machen, mittels eines Proxys. Das Programm nennt sich GeyserMC und übersetzt Bedrock Protokoll Pakete so, dass Java Edition Server sie verstehen können . Ich fände es echt cool, wenn ich auch unterwegs mit meinem Handy mal kurz auf den Server schauen könnte. Hier ist die Website: https://geysermc.org/


    mfG Lachs

    Hallo Leute,

    mir ist gerade aufgefallen, dass die alte Startseite durch eine andere ersetzt wurde. Die neue finde ich ein wenig überladen. Auf der alten wollte ich wirklich bleiben, einfach weil das Design cool war. Ich fände es super, wenn die alte wiederkommen würde.

    MfG Lachs


    Alternativ hätte ich angedacht, Posts mit Like Buttons zu versehen, welche die Umfragen überflüssig machen würden - Ich würde dann darauf hinweisen, dass Vorschläge geliked werden sollten :)


    Vielleicht, wenn möglich, könnten up- und downvote buttons, wie bei der Plattform Reddit ne tolle Idee sein:
    oben Upvote, unten Downvote in der Mitte das Delta. Die Posts würden selbstverständlich nicht verschoben werden.

    Hi,


    Ich habe gerade entdeckt, dass es die Möglichkeit gibt, seine Posts mit Umfragen zu versehen. Ich fände es toll, wenn man direkt sehen kann, was Leute von dem Vorschlag halten. Wenn möglich würde ich daher Vorschlagen, dass jeder Thread in der Kategorie "Vorschläge" automatisch mit einer Umfrage versehen wird, die ungefähr folgendes enthält:


    Frage: Was haltet ihr von diesem Vorschlag?
    -> Dafür
    -> Dagegen


    Wenn das nicht Funktioniert, fände ich es cool, wenn das zur Forum Etiquette hinzugefügt würde.
    Man kann Umfragen auch im Nachhinein hinzufügen, für alle, denen das gefällt und bereits einen Vorschlag gemacht haben. Das geht so:
    1. Wählt euer erstelltes Thema an
    2. Bearbeitet den ersten Post (die Nachricht mit der der Vorschlag eröffnet wurde [wie z.B diese hier])
    3. scrollt runter, bis ihr das Zahnrad mit dem Titel "Optionen" seht
    4, drückt auf "Umfrage erstellen"
    5. Füllt die Einstellungen aus und tickt das Häkchen, dass es erlaubt, die Antwort nochmal zu ändern, wenn ihr wollt



    mfG Lachs

    Hallo,
    nach dem heutigen Votechest-Update ist mir aufgefallen, dass es jetzt auch Nieten gibt. Gegen das Konzept von Nieten habe ich generell nichts, sie aber mit einer kombinierten Wahrscheinlichkeit von 45-50% zu ziehen finde ich ein wenig zu viel. Diese Neuerung ist vor allem ein extremer Nachteil für Neulinge, da ältere Spieler einen Vorsprung haben, der jetzt schwerer auszugleichen ist. Das kann sehr demotivieren sein, was vielleicht dazu führt, dass weniger Leute voten.
    Ich finde, die Wahrscheinlichkeit sollte um einiges niedriger ausfallen.
    Vielleicht könnte man wenigstens die Möglichkeit bieten eine gewisse Anzahl von Nieten in Trostpreise umzutauschen.
    mfG Lachs

    Nach meinen letzten Besuchen auf dem Server (Discord und Minecraft) ist mir aufgefallen, dass viele Leute manchmal echt lustige Sachen von sich geben und ich finde es schade, dass die nirgendwo niedergeschrieben werden. Wie wäre es mit einem Platz, an dem man Zitate verewigen kann, vielleicht eine Discord Channel.
    mfG Lachs

    Hi Leute,


    ich habe einen Vorschlag für eine neue Funktion auf dem Server: Item Portale.
    Hier die Idee:
    Man platziert zwei oder mehr Kisten und markiert sie, entweder durch ein spezielles Item oder ein einfaches Schild.
    Diese Kisten teilen sich dann ein Inventar, ähnlich wie eine Enderkiste. Damit könnte man einfach viele Items schnell über eine größere Distanz transportieren.
    Das wäre besonders hilfreich für den bereits angekündigten Farmserver, für zentrale Lagersysteme. Mir würde so ein Zusatz jedenfalls echt gefallen.


    mfG Lachs